Augenbrauen formen

Wer seine Augenbrauen richtig formt, der kann durchwegs seinem Gesicht eine neue Note verleihen. Denn schön geformte Augenbrauen können durchwegs andere Mimiken hervorrufen als zu buschige Brauen, welche durchwegs ein hübsches Gesicht “verunstalten” können.

Wichtig ist, dass die Form der Braue natürlich bleibt. Wenn die Augenbrauen naturgemäß mehr rund als eckig sind, dann sollten sie auch rund bleiben. Eine Veränderung der naturgemäßen Form sollte nicht vorgenommen werden, denn dies kann dazu führen, dass das Gesicht “unecht” aussieht.

Augenbrauen formen durch Zupfen

Eine Variante ist das Zupfen mit einer Pinzette. Hier sollte vorsichtig beim Brauenbogen begonnen werden. Mit viel Geduld und Übung ist es so möglich auf die Wunschform zu gelangen. Die Haut sollte mit zwei Fingern gespannt werden, das erleichtert durchwegs das Zupfen und ist weniger schmerzhaft.


Augenbrauen formen durch Trimmen

Ebenfalls kann das Trimmen der Augenbrauen dem Gesicht eine neue Note verleihen. Vor allem wenn es sich um buschige Augenbrauen handelt ist es ratsam diese zu trimmen. Es gibt spezielle Augenbrauenbürsten wie auch einen Wimpernkamm, mit denen sehr wohl ein Trimmen möglich ist. Wichtig ist, dass nach unten gebürstet wird und die buschigen Haare mit einer Schere gekürzt werden. Es sollten jedoch nur wenige Millimeter entfernt werden, da ansonsten die Augenbraue zu dünn wird.

Augenbrauen formen mit Make-Up

Ein weiterer Trick für die perfekten Augenbrauen ist das Schminken der Brauen. Wer helle Augenbrauen hat, kann diesen einen stärkeren Ausdruck mit Puder oder Brow Liner verschaffen. Sollten Lücken bei den Brauen vorhanden sein, können diese mittels eines Make Up problemlos ausgefüllt werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)